GLAUBE - SITTE - HEIMAT
Sie sind hier: Startseite » Chronik

Gründung im Jahre 1913

Die gemeinsame Sache von Havertern und Schalbruchern lief allerdings nicht immer ganz reibungslos ab, so dass Michael Schülkens , Theo Koken , Egilius Küsters , Anton Quix , Johann Jörissen und Hubert Deckers im Jahre 1913 beschlossen, eine eigenständige Schalbrucher Schützenbruderschaft aus der Taufe zu heben. Bereits kurze Zeit nach der Gründung besaß die Schützenbruderschaft eigene Uniformen, eine Vereinsfahne, Schärpen und Mützen. Und auch das Königssilber mit Königsvogel konnte sie ab 1914 ihr Eigen nennen.

Die Gründer